The New $100 Note. Know Its Features. Know It's Real.

Die neuen Sicherheitsmerkmale der 100-Dollar-Note im neuen Design

Um Ihr Geld zu schützen und fälschungssicherer zu machen, wertet die US-Regierung ihre Banknoten regelmäßig sicherheitstechnisch auf. Die neue 100-Dollar-Note ist die jüngste Stückelung aus der US-Banknotenserie, der innovative Sicherheitsmerkmale hinzugefügt werden. Sie ist zudem die letzte Banknote der Serie im neuen Design, das 2003 mit der 20-Dollar-Note Einzug nahm, auf die neue 50-, 10- und 5-Dollar-Noten folgten.

Die Forschung und Entwicklung der Sicherheitsmerkmale für die neue 100-Dollar-Note erstreckte sich über mehr als ein Jahrzehnt. Das Ergebnis ist eine 100-Dollar-Note, die mit zahlreichen innovativen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet ist, darunter auch zwei neue, hochmoderne Sicherheitskennzeichen, welche die Banknote nicht nur fälschungssicherer machen, sondern auch die Prüfung der Note auf Echtheit für Verbraucher und Unternehmen erleichtern.

3D-Sicherheitsband: Achten Sie auf das blaue Band auf der Vorderseite der neuen 100-Dollar-Note, das Bilder von Glocken und der Zahl 100 enthält. Verändern Sie den Sichtwinkel auf die Banknote, indem Sie sie auf und ab bewegen. Sehen Sie sich dabei das blaue Band genau an. Sie werden ein Wechselspiel sehen, bei dem die Glocken in 100er übergehen. Wenn Sie die Note auf und ab bewegen, verlaufen die Glocken und 100er von einer Seite zur anderen. Bewegen Sie die Note von einer Seite zur anderen, verlaufen die Glocken und 100er von oben nach unten. Das Band ist mittels hochmoderner Mikrotechnologie in das Papier eingearbeitet und nicht aufgedruckt. Die visuelle Illusion sich bewegender Glocken und 100er kommt durch den Einsatz von nahezu einer Million Mikrolinsen zustande.

3D-Sicherheitsband

Glocke im Tintenfass: Achten Sie auf das Bild einer Glocke in einem kupferfarbenen Tintenfass auf der Vorderseite der neuen 100-Dollar-Note. Je nach Sichtwinkel wechselt die Farbe der Glocke auf der Banknote von kupferfarben nach grün, wodurch der Eindruck entsteht, als würde die Glocke im Tintenfass unter- und wieder auftauchen.

Glocke im Tintenfass

Anhand dieser beiden Sicherheitsmerkmale lässt sich die Echtheit einer Banknote auf einfache Weise überprüfen, wenn die Note nicht gegen das Licht gehalten werden kann.

Wir haben außerdem drei der wichtigsten Sicherheitsmerkmale aus dem alten Design der 100-Dollar-Note beibehalten:

Porträt-Wasserzeichen: Halten Sie die Banknote gegen das Licht, und achten Sie auf ein blasses Bild von Benjamin Franklin im leeren Bereich rechts vom Porträt. Das Bild ist von beiden Seiten der Banknote sichtbar.

Porträt-Wasserzeichen

Sicherheitsfaden: Halten Sie die Banknote gegen das Licht, und achten Sie auf einen eingebetteten Faden, der vertikal auf der linken Seite des Porträts verläuft. Die Buchstaben USA und die Zahl 100 stehen entlang des Fadens in einem sich abwechselnden Muster und sind von beiden Seiten der Banknote aus sichtbar. Der Sicherheitsfaden leuchtet in ultraviolettem Licht rosa.

Sicherheitsfaden

Optisch variable Zahl 100: Halten Sie die Banknote schräg, um zu sehen, ob die Farbe der Zahl 100 in der unteren rechten Ecke auf der Vorderseite der Banknote von kupferfarben nach grün wechselt.

Optisch variable Zahl 100

Weitere Design- und Sicherheitsmerkmale

Stichtiefdruck: Streichen Sie mit dem Finger von oben nach unten über die Schulter von Benjamin Franklin auf der linken Seite der Banknote. Die Oberfläche sollte sich rauh anfühlen; ein Eindruck, der durch das für den Druck des Bildes verwendete Stichtiefdruckverfahren entsteht. Der Stichtiefdruck ist auf der 100-Dollar-Note deutlich fühlbar und verleiht echten US-Banknoten ihre typisch prägnante Oberflächenstruktur.

Stichtiefdruck

Goldene Wertzahl 100: Beachten Sie die große goldene Wertzahl 100 auf der Rückseite der Banknote. Sie hilft Personen mit Sehbehinderung, den Banknotenwert zu erkennen.

Goldene Wertzahl 100

Mikrodruck: Beachten Sie die kleinen Wörter im Mikrodruck, die im Kragen von Benjamin Franklins Jacke, im leeren Bereich um das Wasserzeichen-Porträt, entlang der goldenen Schreibfeder und im Rand der Banknote erscheinen.

Mikrodruck

FED-Indikatoren
Ein universelles Siegel links vom Porträt steht für das gesamte amerikanische Zentralbanksystem (Federal Reserve System). Ein Buchstabe und eine Ziffer unter der linken Seriennummer geben die ausgebende Zentralbank an. Es gibt 12 regionale Zentralbanken und 24 Zweigstellen, die in verschiedenen US-Hauptstädten angesiedelt sind.

FED-Indikatoren

Seriennummern
Die einzigartige Kombination aus elf Ziffern und Buchstaben erscheint zweimal auf der Vorderseite der Banknote. Anhand dieser eindeutigen Seriennummern können Falschgeldfahnder „Blūten“ leichter identifizieren und das Bureau of Engraving and Printing kann die Einhaltung der Qualitätsstandards für gedrucktes Papiergeld nachverfolgen.

Seriennummern

FW-Kennzeichnung: Die 100-Dollar-Noten im neuen Design werden in zwei US-Druckereien hergestellt, die sich in Fort Worth, Texas und in Washington, D.C. befinden. Bei den in Fort Worth gedruckten Geldscheinen sind die beiden Buchstaben FW klein gedruckt in der oberen linken Ecke auf der Vorderseite der Note rechts neben der Wertzahl 100 abgebildet. In Washington, D.C. gedruckte Banknoten tragen die Kennzeichnung FW nicht.

FW-Kennzeichnung

Porträt und Vignette: Auf der Vorderseite der neuen 100-Dollar-Note ist nach wie vor ein Porträt von Benjamin Franklin, einem der Gründerväter der Vereinigten Staaten, abgebildet. Auf der Rückseite der Banknote ist eine neue Vignette der Independence Hall zu sehen, wobei die Rückseite des Gebäudes, nicht die Vorderseite dargestellt ist. Die ovalen Ränder um das Porträt und die Vignette wurden entfernt und die Bilder vergrößert.

Porträt und Vignette

Freiheitssymbole: Die Freiheitssymbole der neuen 100-Dollar-Note—Auszüge aus der Unabhängigkeitserklärung und die Schreibfeder, mit der die Gründerväter dieses historische Dokument unterzeichneten—befinden sich rechts neben dem Porträt.

Freiheitssymbole

Farbe: Die Hintergrundfarbe der neuen 100-Dollar-Note ist zartblau. Die farbige Untermalung fügt dem Design der 100-Dollar-Note mehr Komplexität hinzu und erleichert die Unterscheidung der verschiedenen Stückelungen, weil für jede Stückelung eine andere Hintergrundfarbe verwendet wird. Da die Druckfarbe von Geldfälschern reproduziert werden kann, sollte sie nicht zur Überprüfung der Echtheit von Papiergeld herangezogen werden.

Farbe
Bookmark and Share
$100 Note